• Google möchte meinen Stadort verbessern. Ich wäre dann gerne hier.
  • ... oder hier.
  • Das ist ein heißer Hund.
  • Kaffee erfolgreich hinzugefügt. körper.exe kann gestartet werden.

Männer 7

 

Vorsicht Frauen!!!
Diese Seite ist nur für Männer!

Die feinen Unterschiede zwischen Mann und Frau

Namen:
Wenn Laura, Linda, Elisabeth und Barbara zum Essen gehen, nennen sie sich gegenseitig Laura, Linda, Elisabeth und Barbara. Wenn Markus, Peter, Robert und Herbert zum Essen gehen nennen sie sich liebevoll Specki, King Kong, Schwellkopf und Penner.

Geld:
Ein Mann zahlt ohne mit der Wimper zu zucken 2,00 Euro für ein Teil, das nur 1,00 Euro kostet, wenn er es dringend braucht. Eine Frau zahlt 1,00 Euro für ein Teil, das 2,00 Euro kostet, obwohl sie es überhaupt nicht braucht, nur weil es im Angebot ist.

Badezimmer:
Ein Mann hat durchschnittlich 6 Dinge in seinem Bad:
Zahnbürste, Rasierer mit -schaum und -wasser, Seife und ein Handtuch vom Steigenberger Hotel. Eine Frau hat durchschnittlich 337 Dinge im ihrem Bad. Die meisten kann ein Mann nicht einmal benennen.

Streit:
Eine Frau hat immer das letzte Wort bei einem Streit. Alles was ein Mann danach sagt ist der Beginn eines neuen Streits.

Erfolg:
Ein erfolgreicher Mann verdient mehr Geld als seine Frau ausgeben kann. Eine erfolgreiche Frau findet so einen Mann.

Heirat:
Eine Frau heiratet einen Mann in der Hoffnung, dass er sich ändert; tut er aber nicht. Ein Mann heiratet eine Frau in der Hoffnung, dass sie sich nicht ändert; tut sie aber.

Anziehen:
Eine Frau ist immer gut angezogen, wenn sie Einkaufen geht, die Blumen gießt, den Müll raus bringt, telefoniert, ein Buch liest oder fernsieht. Ein Mann ist immer gut angezogen zu Hochzeiten und Beerdigungen.

Natürlichkeit:
Männer wachen morgens auf und sehen genauso gut aus wie am Abend vorher. Frauen bauen über Nacht irgendwie ab.

Nachwuchs:
Ah, die lieben Kleinen. Eine Mutter weiß alles über ihre
Kinder: Zahnarztbesuche, erste Liebe, beste Freunde, Lieblingsessen, Ängste und Hoffnungen. Ein Mann nimmt lediglich wahr, dass kleine Leute bei ihm wohnen.

gemailt von Michael Koschmieder, Berlin

Woran Mann und Frau denken, wenn sie ausgehen:

Klick

 

Probleme einer Frau

Probleme eines Mannes




Ein Mann geht mit seiner Frau eine Krawatte kaufen. Er verlangt eine rote.
Sie keift: "Rot passt nicht zu dir."
Er nimmt eine blaue.
Sie wieder: "Blau passt nicht zu dir."
Er nimmt eine grüne.
Sie: "Die passt nicht zu dir."
Er zieht einen Revolver, schießt und sagt: "Eine schwarze bitte!"

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Kommt ein Mann mit Waffe in die Bank und kassiert alles Bargeld.
Zum daneben stehenden Mann: "Haben Sie gesehen, dass ich die Bank ausgeraubt habe?"
"Ja, ich habe es gesehen."
Der Bankräuber erschiesst den Mann.
Zum nächsten Mann: "Haben Sie gesehen, dass ich die Bank ausgeraubt habe?"
"Ich nicht, aber meine Frau!"


gemailt von Herrmann Dick

Dialog im Kerzenlicht:
Stammelt sie: Küss mich noch einmal, und ich gehöre Dir ein Leben lang!
Er: Danke für die Warnung!

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Eine junge Frau geht in den Supermarkt einkaufen und hat an der Kasse folgende Artikel im Korb: 1 Stück Seife, 1 Zahnbürste, 1 Tube Zahnpasta, 1 Pfund Brot, 1 Liter Milch, 1 Backofenpizza, 1 Joghurt.
Der Kassierer sieht die Frau an, lächelt und sagt: „ Single, hä?“
Die Frau lächelt schüchtern zurück und fragt: „Wie haben Sie das bloß herausgefunden?“
Er antwortet: „Weil sie so hässlich sind!“

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Warum gibt es mehr Frauen als Männer?
- Weil es mehr zu putzen gibt, als zu denken.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Nach dem Sex im Bett:
Frau: „Woran denkst du?“
Mann: „Kennst du nicht!“

 


 

Ein Mann stößt seine Frau über die Klippen. Sein Kollege protestiert: "Das ist Mord!"
Erwidert der Mann: "Was Mord? Ich kann meinen Drachen fliegen lassen, wo ich will!"

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Ein Mann wird auf der Autobahn von einem Polizeifahrzeug angehalten. Er stoppt, kurbelt die Scheibe runter und fragt den Polizisten: "Bin ich etwa zu schnell gefahren?"
"Nein", erwidert der Polizist. "Aber vor zwei Kilometern ist Ihre Frau aus dem Auto gefallen."
"Das erklärt einiges", atmet der Fahrer erleichtert auf. "Ich dachte schon, ich wäre plötzlich taub geworden."

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

"Du, ich habe letzte Woche geheiratet."
"Das ist gut."
"Nee, so gut ist das nicht, sie ist häßlich."
"Das ist schlecht."
"Nee, so schlecht ist das nicht, sie hat Geld."
"Das ist gut."
"Nee, so gut ist das nicht, sie ist geizig."
"Das ist schlecht."
"Nee, so schlecht ist das nicht, sie hat mir letzte Woche ne riesengroße Villa geschenkt."
"Das ist gut."
"Nee, so gut ist das auch nicht, die ist letzte Woche abgebrannt."
"Das ist schlecht."
"Nee, so schlecht ist das auch nicht, sie war nämlich mit drin."

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Ein Mann steht an einer Klippe und droht hinunter zu springen, seine Frau ruft: "Tu es nicht, ich verspreche dir auch, dass wir mehr Sex miteinander haben werden."
"Wenn das so ist", sagt der Mann - und springt hinunter.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Die Ehefrau protestiert: "Ich habe übehaupt nichts anzuziehen!"
Darauf er: "Damm hüll dich in Schweigen."

 

Hochzeitstorte

 

gemailt von Cosima

Deshalb sollten Frauen ihre Männer nicht gegen deren Willen zum Einkaufen mitnehmen

Nachdem Herr und Frau Ressel pensioniert waren, bestand Frau Ressel auf die Begleitung ihres Mannes bei ihren Einkaufsbummeln bei Karstadt. Unglücklicherweise war Herr Ressel wie die meisten Männer: er fand Einkaufen langweilig.

Ebenso unglücklicherweise war Frau Ressel wie die meisten Frauen und liebte es endlos zu stöbern. Jedoch - eines Tages bekam sie folgenden Brief von der Karstadt-Verwaltung:

 

Sehr geehrte Frau Ressel,

In den letzten 6 Monaten sorgte Ihr Mann leider für einigen Aufruhr in unserem Warenhaus. Wir können dies nicht länger tolerieren und sehen uns gezwungen, Ihnen beiden künftig Hausverbot zu erteilen. Die soweit rekonstruierbaren Vorfälle haben wir nachstehend aufgelistet. Sie sind durch Aufzeichnungen von Überwachungskameras und die Aussagen unseres Personals belegt:

15. Juni: Nimmt 24 Schachteln Kondome aus dem Regal und verteilt sie wahllos auf die Einkaufswagen anderer Kunden.

2. Juli: Stellt die Alarme aller Wecker in der Uhrenabteilung so ein, dass es alle 5 Minuten klingelt.

7. Juli: Legt eine Tomatensaftspur bis zur Damentoilette.

19. Juli: Verstellt ein "Vorsicht - frisch gewischt!" - Schild in eine mit Teppich ausgelegte Abteilung.

4. August: Baut ein Zelt in der Campingabteilung auf und lädt andere Kunden ein, wenn sie Kissen und Decken aus der Betteabteilung holen.

15. September: Als ihn ein Angestellter fragt, ob er ihm behilflich sein könne, beginnt er zu weinen und schluchzt: "Könnt ihr Leute mich denn nicht einfach in Frieden lassen!?"

23 September: Starrt in eine Überwachungskamera und benutzt sie als Spiegel zum Nasebohren.

4. Oktober: Hantiert in der Sportabteilung mit einem Wettkampf-Bogen und fragt den Angestellten, ob man im Haus Antidepressiva bekommt.

10. November: Schleicht duch die Abteilungen und summt dabei laut das Mission-Impossible-Thema.

3. Dezember: Versteckt sich in einem Kleiderständer und ruft, wenn eine Kundin in die Nähe kommt "Nimm mich! Nimm mich!"

6 Dezember: Wirft sich bei jeder Lautsprecherdurchsage auf den Boden, nimmt eine fötale Haltung ein und ruft "OH NEIN! NICHT WIEDER DIESE STIMMEN!"

Und- nicht zuletzt:
18. Dezember: Begibt sich in eine Umkleidekabine, wartet eine Weile und ruft dann laut: "Hey! Hier ist das Klopapier alle"

Hochachtungsvoll,
Karstadt Warenhausverwaltung

 

 

gemailt von Cosima

Wenn die Grillsaison endlich wieder angefangen hat, ist wichtig, dass wir uns ein paar Punkte in Erinnerung rufen über die Regeln des Kochens draußen, da das das einzige Kochen ist, das echte Männer unternehmen, weil damit ja immer eine gewisse Gefahr verbunden ist.

Wenn ein Mann sich dazu bereit erklärt, das Grillen zu übernehmen, wird die folgende Kette von Ereignissen in Bewegung gesetzt.

  • Die Frau kauft das Essen
  • Die Frau macht den Salat, bereitet das Gemüse und den Nachtisch.
  • Die Frau bereitet das Fleisch fürs Grillen vor, legt es auf ein Tablett, zusammen mit allen notwendigen Utensilien und trägt es nach draußen, wo der Mann schon mit einem Bier in der Hand vor dem Grill sitzt.

Und hier kommt der ganz wichtige Punkt des Ablaufs.

  • DER MANN LEGT DAS FLEISCH AUF DEN GRILL.

Danach mehr Routinehandlungen:

  • die Frau bringt die Teller und das Besteck nach draußen.
  • Die Frau informiert den Mann, dass das Fleisch am Anbrennen ist.
  • Er dankt ihr für diese wichtige Information und bestellt gleich noch mal ein Bier bei ihr, während er sich um die Notlage kümmert.

Und dann wieder ein ganz wichtiger Punkt!!!!!

  • DER MANN NIMMT DAS FLEISCH VOM GRILL UND GIBT ES DER FRAU.

Danach wieder mehr Routine:

  • Die Frau arrangiert die Teller, den Salat, das Brot, das Besteck, die Servietten und Saucen und bringt alles zum Tisch raus.
  • Nach dem Essen räumt die Frau den Tisch ab, wäscht das Geschirr.

...und wieder ganz wichtig!!!

  • ALLE LOBEN DEN MANN FÜR SEINE KOCHKÜNSTE UND DANKEN IHM FÜR DAS TOLLE ESSEN.

Der Mann fragt die Frau, wie es ihr gefallen hat, mal nicht kochen zu müssen und wie er dann sieht, dass sie leicht eingeschnappt ist, kommt er zu dem Schluss, dass man es den Weibern sowieso nie Recht machen kann.

 


 

Die Sprache der Frauen und was Sie tatsächlich meinen!

Ja Nein
Nein Ja
Vielleicht Nein
Es tut mir leid Das wird Dir leid tun!
Wir brauchen... Ich will...!
Entscheide Du Die richtige Entscheidung müsste offensichtlich sein
Mach' wie Du willst Dafür wirst Du noch zahlen!
Wir müssen reden Ich muss mich über was beschweren!
Natürlich, mach' es, wenn Du willst Ich möchte nicht, dass Du es machst
Ich bin nicht sauer Natürlich bin ich sauer du Arschloch!
Du bist so männlich Du solltest Dich wieder mal rasieren
Du bist heute wirklich nett zu mir Kann es sein, dass Du an Sex denkst?
Mach' das Licht aus Ich habe Zellulitis
Die Küche ist so unpraktisch Ich möchte ein neues Haus / eine neue Wohnung
Ich möchte neue Vorhänge und Teppich, und Möbel, und Tapeten und ...
Ich habe ein Geräusch gehört! Ich habe gemerkt, dass Du Eingeschlafen bist!
Liebst Du mich? Ich möchte Dich nach etwas Teurem fragen
Wie sehr liebst Du mich? Ich habe etwas gemacht, was Dir nicht gefallen wird zu hören
Du musst lernen zu kommunizieren Du musst einfach nur meiner Meinung sein
Nichts, wirklich... Es ist nur, dass Du ein riesengroßes Arschloch bist

 

Die Sprache der Männer

Ich hab Hunger Ich hab Hunger
Ich bin müde Ich bin müde
Schönes Kleid Geile Titten
Was ist los? Ich kann nicht glauben, dass Du so eine Tragödie daraus machst
Was ist los? Durch welches undefinierbare, selbst erfundene Trauma schlägst Du Dich gerade durch?
Ja, Dein Haarschnitt gefällt mir Vorher fand ich sie besser
Ja, Dein Haarschnitt gefällt mir wirklich So viel Geld und kein bisschen besser!
Gehen wir ins Kino? Ich möchte Sex mit Dir machen
Kann ich Dich zum Essen einladen? Ich möchte Sex mit Dir machen
Kann ich Dich mal anrufen? Ich möchte Sex mit Dir machen
Wollen wir miteinander tanzen? Ich möchte Sex mit Dir machen
Du siehst angespannt aus, soll ich Dich massieren? Ich möchte Dich liebkosen (...und dann Sex mit Dir machen!)
Was ist los mit Dir? Ich schätze mal, dass es mit dem Sex heute nacht nichts wird
Ich langweile mich Willst Du mit mir schlafen?
Ich liebe Dich Lass uns Sex haben, jetzt!
Ich liebe Dich auch Okay, ich habe es gesagt und jetzt können wir miteinander schlafen!
Reden wir Ich möchte gut auf Dich wirken, damit Du glaubst, ich wäre eine tiefgehende Person und dann willst Du vielleicht auch mit mir schlafen
Willst Du mich heiraten? Ich will, dass es illegal wird, wenn Du mit anderen Männern ins Bett gehst

 

Im 24. Stock hängt ein Mann an der Balkonbrüstung und will sich in die Tiefe stürzen.
Ruft seine Frau völlig ausser sich: "Oskar, spring nicht!! Wir haben noch das ganze Leben vor uns!"
Da lässt der Mann los und saust in die Tiefe.
Schüttelt ein Polizist verständnisvoll den Kopf und sagt zu der Frau: "Sie hätten ihm besser nicht drohen sollen."

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Ein Ehemann kommt zur Polizei:
"Meine Frau ist verschwunden!"
"Wie sieht sie denn aus?"
"Etwa 1,60 gross, 58 Jahre alt, 108 Kilo schwer, rotblonde Peruecke, künstliches Gebiss, krumme Beine, viele Falten im Gesicht."
"Und was soll nun geschehen?"
"Ich wollte nur sagen, dass sie nach dem Monster nicht zu suchen brauchen!"

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Vorsichtig hilft sie seinem Gedächtnis auf die Sprünge: "Nicht vergessen, Hasilein, morgen ist unser Hochzeitstag. Was meinst Du, wie wollen wir ihn feiern?"
Er überlegt kurz, dann schlägt er vor: "Wie wär's mit zwei, drei Minuten Stille?"

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Frauen mögen es, sich in weiß zu kleiden
- genau, wie alle anderen Haushaltsgeräte.

 

| zurück | weiter |