• Google möchte meinen Stadort verbessern. Ich wäre dann gerne hier.
  • ... oder hier.
  • Das ist ein heißer Hund.
  • Kaffee erfolgreich hinzugefügt. körper.exe kann gestartet werden.

Kinder Kinder 4

 

Hinweise, dass deine Kinder langsam erwachsen werden:

  • Dein Kind bietet dir an, die Einkäufe von seinem Ingenieursgehalt mal selbst zu bezahlen.
  • Früher habe ich sie immer ins Auto getragen, wenn wir wegfuhren. Heute tragen sie mich ins Auto, wenn wir von der Disco nach Hause kommen.
  • Deine Tochter fragt dich, woher der Klapperstorch eigentlich weiß, dass sie die Pille vergessen hat.
  • Sie können laufen und selbstständig essen. Bei den meisten Tierarten reicht das, um sie aus der Familie zu schmeißen.
  • Nach einem Familienausflug sagt dein 4-jähriger Sohn: "Ich fahre."
  • Sie klären dich endlich auf.
  • Früher fragten sie noch, wann du rauskommst. Jetzt wollen sie von dir wissen, wo du die Beute versteckt hast.
  • 30 Jahre, Single und wohnt immer noch zu Hause. Dein Kind wird echt LANGSAM erwachsen!
  • Früher hat es dich nicht beunruhigt, wenn dein Sohn sagte, er will noch etwas mit den Mädchen aus der Nachbarschaft spielen.
  • Sie entscheiden sich für denselben Berufsweg wie du: Der Hartz4-Antrag ist schon ausgefüllt.
  • Dein Sohn ist letzte Woche mit deiner neuen Freundin durchgebrannt.
  • Sie fahren in Länder in Urlaub, die es in deinem alten Diercke Schulatlas noch gar nicht gibt.
  • Sie fragen dich, ob du nicht langsam aus deinem Haus ausziehen möchtest.
  • Die Diskussionen darüber, wer denn jetzt der süßeste Kerl von Tokio Hotel ist, sind vorbei. Das Gesprächsthema Nr. 1 ist jetzt, wie man Herrscher über die subjektive Meinung wird.

Und der beste Hinweis, dass deine Kinder langsam erwachsen werden:

  • Früher hast du ihnen mit dem Kinderheim gedroht, heute drohen sie dir mit dem Altersheim.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Eine Mutter hört von der Küche aus ihrem 9-jährigen Sohn zu, der im Wohnzimmer mit seiner neuen Eisenbahn spielt.
Sie hört den Zug anhalten und ihren Sohn sagen: “Alle dummen Trottel die hier aussteigen wollen, schwingt eure Ärsche aus dem Zug! Und alle Vollidioten die hier einsteigen, beeilt euch gefälligst, ihr lahmen Penner!”
Die total geschockte Mami rennt zu Ihrem Sohn und sagt: “Du gehst jetzt sofort für 2 Stunden auf dein Zimmer. In diesem Haus wird nicht so gesprochen! Nach den 2 Stunden darfst Du wieder mit dem Zug spielen, aber nur, wenn Du dich einer höflicheren Sprache bedienst.”
2 Stunden später, hört sie ihren Sohn wieder mit der Bahn spielen. “Alle Fahrgäste die hier aussteigen, bitte vergessen Sie nichts im Zug. Vielen Dank, dass sie mit uns gereist sind. Unseren neuen Fahrgästen, die hier zusteigen, wünschen wir eine angenehme Reise.”
Die Mami freut sich schon wie eine Schneekönigin, als sie den kleinen dann noch hinzufügen hört: “… und alle die wegen der 2-stündigen Verspätung angepisst sind, beschweren sich bei der Schlampe in der Küche!”

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Die Mutter will ihre 14 - jährige blonde Tochter aufklären. "So, ich werde die jetzt etwas über die Liebe erzählen. Du wirst nämlich in 7 Monaten ein Schwesterchen bekommen."
"Nicht nötig Mama. Du wirst nämlich in 6 Monaten Großmutter."

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

"Du Mama stimmt es dass ein Mensch nachdem er stirbt zu Staub wird?"
Mutter: "Ja"
"Dann komm schnell - unter meinem Bett hat sich jemand umgebracht!"

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Vater zum Fritzchen: "Hör mal, hast Du die Fensterscheibe eingeworfen?"
"Ja, tut mir leid, Papa, aber ich war gerade dabei, meine Steinschleuder zu reinigen, da löste sich ein Schuss!"

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Der kleine Paul ist mit seinem Vater im Zoo und will unbedingt einen Elefanten haben.
„Kleiner! Weißt Du überhaupt, was die fressen? Das können wir niemals bezahlen!".
„Dann lass uns doch einen nehmen, an dem Füttern verboten steht!"

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Der kleine Steffen flucht wie ein Rohrspatz. Das kommt seiner Tante zu Ohren, die gerade auf Besuch ist. Mit ernster Miene sagt sie zu ihrem Neffen: "Also, Steffen, solche Ausdrücke gehören sich nicht. Wenn du mir versprichst, niemals wieder dieses Wort in den Mund nimmst, dann bekommst du von mir eine Euro!"
Steffen denkt kurz nach, sagt schließlich: "Alles klar, Tante, aber da kenn ich noch einen Ausdruck, der ist gut und gerne fünf Euro wert!"

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Annie, 5 Jahre, kommt von der Schule. Sie hatte ihre erste Lektion in Sachen Babys.
Ihre Mutter, sehr interessiert, fragt sie: "Wie war diese Lektion?"
Annie antwortet: "Ich bin vor Scham gestorben ! Paul sagte, man kann Babys im Waisenhaus kaufen. Marie hat erklärt, man kann Babys im Spital kaufen. Pierre sagte, man kann Babys auch im Ausland kaufen."
Ihre Mutter antwortet lachend: "Aber wieso bist Du vor Scham gestorben?"
"Weil ich mich nicht getraut habe zu sagen, dass mein Papa und meine Mama so arm sind, dass sie mich selbst machen mussten."

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Markus findet vor dem Elternhaus einen Hundertmarkschein und steckt ihn kurzerhand ein.
Meint ein Passant: "Den mußt du doch im Fundbüro abgeben!"
"Nein, der gehört meiner Mutti!"
"Und woher willst du das wissen?"
"Weil Papa sagt, daß Mutti immer das Geld zum Fenster rauswirft!"

 

| zurück |