• Google möchte meinen Stadort verbessern. Ich wäre dann gerne hier.
  • ... oder hier.
  • Das ist ein heißer Hund.
  • Kaffee erfolgreich hinzugefügt. körper.exe kann gestartet werden.

Jägerlatein

 

Richter: "Nun verraten Sie mir bitte, Herr Meisegeier, warum Sie auf Ihren Jagdgenossen geschossen haben!"
"Ich habe ihn in der Aufregung für ein Reh gehalten."
"Und wann bemerkten Sie Ihren Irrtum?"
"Als das Reh zurückschoss..."

 

wildschwein

 

Zwei Österreicher pirschen durch die Fluren. Plötzlich schwebt ein Drachenflieger über sie hinweg. Darauf der eine: "Karl! Ein Adler, ein Adler - komm schieß!"
Karl legt an. Schuss! Der andere: "Hast' Ihn getroffen?"
"Nein."
"Schieß noch einmal!"
Schuss!
"Hast' Ihn getroffen?"
"Nein, aber die Beute hat er fallen lassen..."

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Zwei Schweizer Jäger verirren sich nachts im Wald. "Gib doch einen Schuss ab", schlägt der eine vor. "Vielleicht findet man uns dann leichter."
Der zweite befolgt den Rat. Keine Reaktion.
"Schieß noch mal!" fordert ihn der erste auf.
Wieder ein Schuss, wieder keine Reaktion.
"Noch einen Schuss!" drängt sein Freund.
"Tut mir leid", antwortet der Schütze, "das war mein letzter Pfeil."

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Ein Schweizer liegt im Krankenhaus, alle möglichen Knochen gebrochen. Sein Nachbar fragt ihn: Nachbar: "Wie haben sie denn das gemacht?"
Schwizer: "Jo, i bin Bärenjäger."
Nachbar: "Und...was ist passiert?"
Schwizer: "I staand a einer klainen Höhle und sagte: Huchu Bärli. Jo un da kam ein kleiner Bär heraus, den habe ich laufe lassen!" Dann bin i zu aner mittelgroßen Höhle: Huchu Bärli, da kam a mittelgroßer Bär, aber immer noch zu klein! Dann bin i zu aner großen Höhle: Huchu Bärli...
Nachbar: " ...und dann?"
Schwizer: "Dann kam der Alpen-Expreß...."

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Der alte Jagdherr geht nach der Pirsch ins Wirtshaus und trifft dort den Dorfdoktor. "Wissen Sie schon, was ich heute erlegt habe?"
"Jau", winkt der Arzt ab, "war schon bei mir in Behandlung ..."

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Man stelle sich einen Safari-Club in Kenia vor, indem vor allem versnobte Großwildjägerverkehren. Abends sitzen diese Herren im Club beisammen und erzählen sich ihre Erlebnisse des Tages. Sagt der Erste:" Also ich hatte heute eine super Jagd. Ich habe 2 Elefanten, 5 Zebras und 10 Antilopen geschossen."
Meint der Zweite: "Das ist ja gar nichts. Ich habe heute 5 Elefanten, 10 Zebras, 15 Antilopen und 1 Nossir geschossen."
Sagt der Dritte:"Bei mir wars noch besser. Ich habe heute 10 Elefanten, 20 Zebras, 30 Antilopen und 5 Nossir´s geschossen."
Sagt der Vierte:" ICH habe mich jetzt auf Nossir spezialisiert. Und habe heute 120 Nossir´s geschossen."
Sagte der Erste:" Also Ihr müsst mich mal entschuldigen, bitte schön was ist ein Nossir??? Ich hab noch nie von diesem Tier gehört."
Daraufhin meinen die anderen: "Das ist kein Problem, das können wir dir schon erklären. Also du gehst so über die Savanne, und dann liegen da diese braunen Tiere im Gras und wenn du dann auf sie anlegst, dann springen sie auf und schreien "no sir, no sir, no sir"...

 

 

gemailt von Helga Weber

schlaf

 

Zwei ostfriesische Jäger haben einen Hirsch erlegt und ziehen ihn an seinen Hinterläufen zum Auto. Als sie noch 100 Meter vom Auto weg sind ruft ihnen ein anderer Jäger zu, dass es leichter geht, wenn sie den Hirsch an den vorderen Läufen ziehen. Sie probieren es aus. "Klasse, das geht ja wirklich viel einfacher, freut sich der erste Jäger. "Ja", sagt der zweite Jäger, "Aber der Wagen ist immer weiter weg."

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Zwei Jäger, ein alter und ein junger auf der Hirschjagd - nach stundelangem Warten erscheint ein prächtiger Hirsch auf der Lichtung. Der junge Jäger reisst das Gewehr hoch, aber der alte drückt es ihm wieder nach unten: "Nein, nicht auf den, der ist noch zu jung!" Weiterwarten, ein anderer Hirsch kommt - wieder will der junge Jäger anlegen, wieder verhindert der alte den Schuss: "Nein, der ist zu alt!" Einige Zeit später kommt ein gar fürchterlich zugerichteter Hirsch aus dem Wald gehumpelt- er hinkt, ist einäugig, ein Ohr fehlt ganz, das andere zerfleddert, löchriges Fell und nur noch ein paar Stummel anstelle des Geweihs. Da sagt der Senior-Jäger: "So, jetzt schieß! Auf den schießen wir auch immer..."

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Mitten in Texas in einer Bar treffen sich zwei Typen, die sich seit 10 Jahren nicht mehr gesehen haben. Der rechte steht in Nike - Schuhen und der linke in feinsten Krokodillederstiefeln.
Fragt der rechte: "Wie kannst du dir solche teuren Stiefel leisten - du hast doch die gleiche Ausbildung wie ich?"
Darauf der linke: "Du darfst dir solche Stiefel nie im Laden kaufen, sondern mach's wie ich. Flieg nach Florida, fahr in die Everglades, miete dir ein Sumpfboot und eine Pumpgun. Das erste Krokodil das du siehst knallst du ab und schon hast du die geilsten Stiefel!!"
"Super Idee, das mache ich."
Zwei Wochen später an gleicher Stelle - man trifft sich wieder. Er trägt immer noch Nike.
Sein Kumpel: "Was war los, ich habe dir doch alles erklärt?"
"Ja und ich habe es genau so gemacht. Ticket nach Florida, ab in die Everglades mit Boot und Pumpgun. Keine 10 Minuten kommt das erste Krokodil - ich leg an, schieße und das Krokodil ist tot. Ich drehe das Krokodil auf den Rücken - hat keine Stiefel an!! Ich das nächste
Krokodil. ....

 

gemailt von Bobby aus Franken

Kommt ein Jäger mit einer schwarzen Armbinde zur Jagdversammlung. Kommt ein zweiter Weidmann und sagt: „Mensch, ich hab gehört deine Frau ist tot? Wie ist das denn passiert?“
„Na ja, meine Frau ist mit dem Staubwedel durch die Bude und wie sie mein Gewehr abstaubt, löst sich ein Schuss. Dieser wird zum Querschläger und erwischt sie voll am Ohrläppchen.“
„Aber davon stirbt man doch nicht!“
„Das nicht, aber sie hat so laut gejammert, da musste ich ihr einen Gnadenschuss geben.“

 


 

Geht ein Hase an einem Fuchsbau vorbei. Davor sitzt ein kleiner Fuchs und sonnt sich.
Fragt der Hase: "Na, ist denn dein Papa da?"
"Nee..."
"Deine Mama?"
"Nee..."
"Und Deine Geschwister?"
"Auch nicht."
"Na dann kriegste jetzt was aufs Maul!"

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Kommt ein Jäger mit einer schwarzen Armbinde zur Jagdversammlung. Kommt ein zweiter Weidmann und sagt: "Mensch, ich hab gehört deine Frau ist tot? Wie ist das denn passiert?"
"Na ja, meine Frau ist mit dem Staubwedel durch die Bude und wie sie mein Gewehr abstaubt, löst sich ein Schuss. Dieser wird zum Querschläger und erwischt sie voll am Ohrläppchen."
"Aber davon stirbt man doch nicht!"
"Das nicht, aber sie hat so laut gejammert, da mußte ich ihr einen Gnadenschuss geben."

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Treffen sich 2 Förster im Wald. Sagt der eine zum anderen: "Du, ich hab grad deine Frau getroffen."
Daraufhin der andere: "Wo denn?"
"Genau zwischen den Augen!"

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Der Jäger sitzt mit seiner Frau am Küchentisch und putzt seine Flinte. Plötzlich löst sich ein Schuß und reißt der Frau den halben Schädel weg. Der Bauer sieht seine Frau an, sieht wie das linke Auge und das Gehirn aus der zerplatzten Gesichtshälfte heraus hängen und sagt: "Was guckst Du denn so blöd, denkst Du etwa ich hab´ mich nicht erschrocken?"

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Unterhalten sich zwei Jäger!
Sagt der eine: "Ich war letztens in Afrika auf Jagd!"
Fragt der andere: "Und was hast Du so geschossen?"
Sagt der erste: "Löwen, Elefanten und Nonos."
Fragt der andere: "Was ist denn das?"
Sagt der erste: "Na, Elefanten sind die großen grauen Tiere mit dem Rüssel. Löwen sind die hellbraunen Tiere, mit dem Kragen und den scharfen Zähnen und dann sind da solche aus dem Busch gesprungen und haben gerufen: No, No, No, No."

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Am Waldrand überrascht ein oberbayerischer Jäger einen anderen, wie der gerade einem Toten die Brieftasche abnimmt.
"Aber, das ist ja der Berliner, aus dem Gasthof!", ruft er, "Du, da teilen wir aber!"
"Nein!", protestiert der andere, "schieß Dir doch selber einen!"

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Ein Jäger und seine junge Frau sind auf der Jagd. Der Mann zielt auf eine Ente, schießt und trifft. Die Ente fällt. "Prima Schuss!", meint er.
Mitleidig erwidert die junge Frau: "Der Schuss war unnötig. Das arme Tier hätte den Sturz aus dieser Höhe sowieso nicht überlebt."

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Der Graf kommt vorzeitig von der Jagd zurück und überrascht seine Frau mit einem anderen Mann im Bett.
"Johann", brüllt er zum Diener, hol mir meine Flinte, ich werde die beiden auf der Stelle erschießen."
"Aber nicht doch, Herr Graf. Als passionierter Jäger sollten Sie doch wissen, dass während der Paarung Schonzeit ist."

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Ein Großwildjäger zeigt einem Besucher stolz seine Jagdtrophäen. Plötzlich bleibt der Gast entsetzt stehen: "Sagen Sie mal, da hängt ja der Kopf einer Frau und die lacht auch noch?!"
"Ja, ja", meint der Jäger, "das ist meine Schwiegermutter. Sie hat bis zum letzten Moment geglaubt, sie wird fotografiert."

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

"Mensch, paß doch auf, wo du hinschießt!", fährt der eine Jäger bei der Entenjagd den anderen an. "Beim letzten Schuß hast du mich um Haaresbreite verfehlt!"
Antwortet der andere: "Bitte entschuldige, das soll nicht wieder vorkommen!"

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Der alte Jagdherr geht nach beendeter Pirsch ins Wirtshaus und trifft dort den Dorfdoktor.
"Wissen Sie schon, was ich heute erlegt habe?" ruft er dem zu.
"Genau, ganz genau", winkt der Arzt ab. "War schon bei mir in Behandlung."

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Die junge Jägersfrau serviert stolz ihren ersten gebratenen Fasan.
"Sieht ja köstlich aus, womit hast Du ihn gefüllt?"
"Gefüllt? - Der war doch gar nicht leer!"

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Der Jäger kommt heim und sagt zu seinem Sohn: "Du, ich habe vorhin zufällig deinen Lehrer getroffen."
"Prima, Papi, den konnte ich sowieso nicht leiden."

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Ein Stotterer fragt seinem Schulfreund der nun Jäger geworden ist:
"Kannstt duu mmmichh nnichht eeinmall mitnehhmmen aauf dden HHcostand?"
Sagt der Jäger:
"Was soll ich mit dir da oben, aber was soll es, weil wir alte Kumpels sind mach ich es."
Die beiden sind oben auf den Hochstand.
Plötzlich sagt der Stotterer:
"Ddu, duu, dda, dda einn HHirsch."
Fragt der Jäger:
"Wo? Schschon weg."
"Ddu, dda eein RReh."
"Wo?"
"Schschon weg."
Sagt der Jäger:
"Mensch du mußt mir früher Bescheid sagen."
"Iisst gggut. Ddu ddaa, eein Wwildschwein."
"Wo?"
"KKOMMT GGLEICH."

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Sagt der eine Jäger zum anderen: "Ich habe gerade deine Frau getroffen."
Darauf der andere: "Weidmanns Dank!"

 

gemailt von Roland Winter R.I.P.

Zwei Jäger treffen sich. Erzählt der eine dem anderen:
"Du, ich habe einen merkwürdigen Hund. Immer wenn ich daneben schieße, wirft er sich auf den Boden, streckt die Füße in die Höhe und lacht."
"Und was macht er wenn Du triffst?"
"Das weiß ich nicht, ich habe ihn erst seit 3 Jahren."

 


 

Zwei Jäger befinden sich im Wald, als einer der beiden zusammenbricht. Er scheint nicht mehr zu atmen und seine Augen glänzen. Der andere Jäger nimmt sein Handy und wählt den Notruf.
Jäger: "Mein Freund ist tot! Was soll ich tun?"
Notruf: "Beruhigen Sie sich. Als erstes, versichern Sie sich, dass er tatsächlich tot ist."
Stille - dann ertönt ein Schuss.
Jäger: "Ok - er ist tot , was jetzt?"

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Ein Jäger kommt nach Hause und erwischt seine Frau mit seinem bestem Freund im Bett. Er läuft zum Gewehrschrank, holt sein Gewehr und erschießt ihn.
Darauf seine Frau: "Wenn Du so weiter machst hast du bald keine Freunde mehr!"

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

"Du bist mir ein toller Jäger", höhnt die Ehefrau. "Auf der ersten Jagd erschießt du deinen Hund, auf der zweiten eine Kuh, und jetzt sogar einen Treiber."
"Immerhin", sagt der Jäger kleinlaut, "hieß der Mann, den ich erschossen habe, Hirsch!"

 

gemailt von Uwe Leverenz

Zwei Jäger treffen sich früh morgens zur Jagd. Sagt der eine zum anderen: "Wenn wir heute was schießen , gebe ich einen aus, ich habe eine Einliterflasche Jägermeister im Rucksack!"
Sie gehen also durch den Wald, bis sie ein faustgroßes Loch in der Erde finden. "Das muss ein Kaninchenbau sein," stellen sie fest. Der eine sagt zum anderen: "Da wir keinen Hund haben, musst Du Dich hier auf die Erde legen und in das Loch reinbellen!" Das wird gemacht. Der andere stellt sich mit schussbereiter Flinte vor ein weiteres Loch, es dauert nicht lange, kommt ein Kaninchen rausgeflitzt und - Bautz! - da liegt es! Die Flasche wird rausgeholt und zur Hälfte wegen des großen Weidmannsheils geleert.
Sie ziehen weiter, bis sie an ein anderes, kohlkopfgroßes Loch kommen: "Das ist ein Fuchsbau!", wird festgestellt. "Jetzt bist Du aber mit dem Bellen dran!", sagt einer zum anderen. Der legt sich auf die Erde und fängt an zu bellen, der andere stellt sich vor eine zweite Röhre, der Fuchs kommt heraus und wird auch erlegt! Wegen dieses Superweidmannsheils wird die Flasche ausgetrunken.
Sie ziehen leicht schwankend weiter und kommen an ein riesiges Erdloch: "Hier müssen wir beide bellen!", wird beschlossen. Sie legen sich also vor das Loch und bellen. Nach zwei Minuten waren beide tot!
Warum ???
Der Intercity Zürich - München kam aus dem Eisenbahntunnel gebraust!

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Ein Jäger zeigt dem anderen stolz seine Trophäen. "Mann, was für ein riesiges Hirschgeweih Du da hängen hast", sagt der Gast. "Den habe ich vor zwei Jahren abends auf dem Ansitz beim allerletzten Büchsenlicht mit einem sauberen Blattschuss erlegt", sagt der Hausherr stolz. "Und dann dort die Superkeilerwaffen, höchst medaillenverdächtig", bemerkt der Gast weiterhin. "Ja, den habe ich nachts im Mondschein erlegt, nachdem ich ihn eine Stunde lang auf Socken im Schnee verfolgte", antwortet der Hausherr.
Fragt der Gast: „Aber wer ist denn die lachende ältere Dame dort auf dem gerahmten Farbfoto?"
„Ja, das ist Schwiegermutter. Sie hat bis zuletzt geglaubt, dass sie fotografiert wird."