• Google möchte meinen Stadort verbessern. Ich wäre dann gerne hier.
  • ... oder hier.
  • Das ist ein heißer Hund.
  • Kaffee erfolgreich hinzugefügt. körper.exe kann gestartet werden.

Blondinen 2

 

Ein Ausbilder will die Merkfähigkeiten von 3 Blondinen testen. Dazu zeigt er für 5 Sekunden ein Foto eines verdächtigen Mannes und dreht es dann wieder um. "Das ist nun ihr erster Eindruck. Würden sie ihn wieder erkennen?"

Die erste Blondine antwortet: "Das ist einfach. Ich kriege ihn, weil er nur ein Auge hat!"

Der Ausbilder erwidert : "Nun...mmh... Das ist so, weil das Foto den Mann im Profil zeigt." Leise stößt er einen kleinen Fluch aus, dann zeigt er der zweiten Blondine das Foto für 5 Sekunden und fragt: "Nun, ihr erster Eindruck. Würden Sie ihn wieder erkennen ?"

Die zweite Blondine kichert, wirft ihr Haar zurück und sagt: "Ha! Den kriege ich locker! Er hat ja nur ein Ohr!" Der Ausbilder entgegnet ärgerlich: "Was ist bloß los mit euch Zweien? Natürlich hat er nur ein Ohr, weil das Foto das Profil des Mannes zeigt! Ist das die beste Antwort die Sie haben?" Äußerst frustriert zeigt er das Foto der dritten Blondine und fragt in einem ernsten Ton: "Dies ist der erste Eindruck. Würden Sie ihn wieder erkennen?" Und fügt schnell hinzu: "Überlegen Sie genau, bevor Sie mir eine dumme Antwort geben!"

Die Blondine sieht sich das Foto sehr intensiv an und sagt: "Der Verdächtige trägt Kontaktlinsen."

Der Ausbilder ist überrascht und sprachlos, da er selbst nicht weiß, ob der Mann auf dem Foto wirklich Kontaktlinsen trägt. "Nun, das ist eine interessante Antwort. Warten Sie hier 5 Minuten, ich werde das an Hand seiner Kartei überprüfen und komme gleich zurück!" Er verlässt den Raum, überprüft die Kartei des Verdächtigen auf seinem Computer und kommt mit einem sanften Lächeln auf den Lippen zurück. "Wow ! Ich kann es kaum glauben, aber Sie haben Recht! Der Verdächtige trägt wirklich Kontaktlinsen. Sehr gute Arbeit! Wie konnten Sie das nur so schnell bemerken?"

„Das war ganz einfach." bemerkt die Blondine, "Er kan ja keine Brille tragen, weil er nur ein Auge und ein Ohr hat!"

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Eine Blondine kommt in ein Stoffgeschäft und  verlangt schönen rosa Gardinenstoff. Der Verkäufer zeigt ihr bereitwillig diverse Muster und die junge Dame entscheidet sich für ein duftiges rosa Stöffchen mit Blumen.
Verkäufer: "Wie viel darf ich Ihnen davon abschneiden?"
Blondine: "15 cm."
Verkäufer: "15 cm? Wo bitte haben sie ein so kleines Fenster?"
Blondine: "Die Gardine soll für meinen Computerbildschirm sein!"
Verkäufer: "Aber für einen Bildschirm brauchen Sie doch keine Gardine!"
Blondine: "Hallooooooo, ich hab Windows!!!"

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Ruft der Skilehrer in Gstaad: "So, und jetzt kommen wir zur Rückenlage!"
Darauf die Blondine: "Wie? Hier vor allen Leuten?"

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Wenn Du mit eier Blondine zusammen bist ...

... vergiss niemals Dein Notebook im Bad!

Notebookwaage

 

Das Jahr einer Blondine

Januar
- habe den neuen Schal zurück in den Laden gebracht, er war zu eng.

Februar
- wurde von der Apotheke gefeuert, da ich keine Etiketten drucken kann...
Hallloooo!!!... die Fläschchen passen einfach nicht in die Schreibmaschine!

März
- war sehr aufgeregt, habe ein Puzzle in 6 Monaten fertiggestellt... auf der Schachtel stand "2-4 Jahre"!

April
- auf der Rolltreppe für Stunden festgehalten ... der Strom fiel aus.

Mai
- Versuchte Marmelade zu machen... fehlerhafte Anweisungen... 8 Tassen Wasser passen einfach nicht in diese kleinen Tütchen!

Juni
- wollte Wasserski fahren... habe keinen See mit Abhang gefunden.

Juli
- habe beim Brustschwimm-Wettbewerb verloren... später ist mir aufgefallen, daß die anderen Schwimmer betrogen haben, die haben ihre Arme benutzt!!!

August
- war während eines Regensturms von meinem Auto ausgesperrt ... das Auto ist vollgelaufen weil das Soft-Top offen war...

September
- Die Kapitale von Kalifornien ist "K" ... oder???

Oktober
- ich hasse M&Ms... die sind übel zum schälen.

November
- habe meinen Truthahn 4,5 Tage gebraten ... die Anweisung lautete: eine Stunde pro Pfund... der Vogel wog nunmal 108 Pfund.

Dezember
- konnte die 110 nicht anrufen... *pah*... da gibt es keine "Elf" Taste auf diesem blöden Telefon.

... was für ein Jahr!!!

 

 

Brief einer blonden Mutter an ihre blonde Tochter

Hallo meine geliebte Tochter!

Wenn du diesen Brief bekommst, dann ist der wohl auch angekommen. Wenn nicht, dann lass es mich wissen und ich schreibe es dir neu. Ich schreibe langsam, weil ich weiß, dass du nicht besonders schnell lesen kannst.
Das Wetter ist bei uns soweit ganz gut. Letzte Woche hat es nur 2 Mal geregnet: Anfang der Woche 3 Tage und auf das Ende zu 4 Tage.
Wegen des Mantels den du haben wolltest, dein Onkel Peter sagte, wenn ich den mit diesen Metallknöpfen verschicke wird es zu teuer wegen des
Gewichts, deshalb habe ich sie abgetrennt. Kannst sie ja wieder annähen, denn ich habe sie in die rechte Tasche getan.
Dein Vater hat jetzt einen neuen Job. Unter ihm sind 500 Mann! Er mäht das Gras am Friedhof.
Deine Schwester Lisa hat vor kurzem geheiratet und erwartet ein Baby. Wir wissen noch nicht welchen Geschlechts, darum kann dir noch nicht sagen ob du Onkel wirst oder Tante. Wenn es ein Mädchen wird, dann will sie sie wie mich  nennen. Finde es etwas seltsam sein Kind "Mutter" zu nennen.
Deinem Bruder ist vor kurzem was Blödes passiert: er hat sein Auto abgesperrt und  hatte den Schlüssel drin vergessen. Musste nach hause zu
fuß laufen (10 Kilometer um den Ersatzschlüssel zu holen, und uns aus dem Auto frei zu lassen.)
Wenn du deine Kusine Lili triffst, dann richte ihr  schöne Grüße von mir aus. Wenn du sie nicht triffst, dann sag ihr nichts.

Deine Mutter.

P.S. Wollte dir noch etwas Geld in den Brief rein tun, habe aber  blöderweise den Umschlag schon zugeklebt.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Eine Blondine kriegt Zwillinge und weint ununterbrochen. Da fragt sie die Schwester, warum sie weine.
Sie antwortet: "Ich weiss nicht, von wem das zweite ist!"

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

In Ägypten überschlägt sich eine Blondine mit dem Auto. Sie landet im Nil. Als die Krokodile auf Sie zuschwimmen meint sie:
"Geil! Rettungsboote von Lacoste!"

 

Kein Witz

gemailt von Herrmann Dick

Eine Blondine sitzt im Flugzeug auf dem Weg nach Melbourne in der ersten Klasse, obwohl sie nur zweite Klasse bezahlt hat. Kommt die Stewardess und bittet sie doch zurück in die zweite Klasse zu gehen, da sie ja für die erste nicht gezahlt hat.
Antwortet die Blondine: „Ich bin blond, 1,80 m groß und ich fliege nach Melbourne!“ Trotzig bleibt sie sitzen.
Die Stewardess geht also zum Pilot und dessen Copilot und erzählt die Geschichte. Genervt steht der Copilot auf und geht zur Blondine und bittet sie höflichst, sich doch in die zweite Klasse zu begeben, denn sie habe ja nicht für die erste gezahlt.
Daraufhin sagt die Blondine wieder: „Ich bin blond, 1,80 m groß und ich fliege nach Melbourne!“ Wieder bleibt sie sitzen.
Als der Copilot zurück kam und dem Piloten und der Stewardess davon berichtet, sagt der Pilot: „Ach lassen sie mich das mal machen. Ich glaube, ich weiß wie wir sie ganz schnell in die zweite Klasse befördern.“
Der Pilot geht zur Blondine hin, flüstert ihr etwas ins Ohr und die Blondine steht auf, schaut ihn entsetzt an und sagt: “Entschuldigung, das wusste ich nicht.“ Tatsächlich läuft die Blondine in die zweite Klasse und nimmt dort Platz.
Stewardess und Copilot schauen den Piloten ganz verblüfft an und fragen ihn schließlich, wie er das denn nun geschafft habe.
Da sagt der Pilot: „Ich habe ihr gesagt, dass die erste Klasse heute nicht nach Melbourne fliegt!“

Fremdwörter in blond
Eine neureiche Blondine geht an einem Juweliergeschäft vorbei und sieht in der Vitrine ein Diadem mit Smaragden und Amethysten.
Sie geht in das Geschäft hinein und sagt: „Guten Tag, sind Sie der Jubilar?“

 


 

Eine reiche Blondine geht an einem Juweliergeschäft vorbei und sieht in der Vitrine ein Diadem mit Smaragden und Amnethysten. Sie geht in das Geschäft hinein uns sagt: „Guten Tag. Sind sie der Jubilar?“
Der Inhaber stutzt und antwortet: „Ja, gnädige Frau, ich bin der Juwelier, was kann ich für Sie tun?“
Sie: „Sie haben da draussen in der Latrine so ein wunderbares Diadom liegen, mit Schmarotzern und Amnestisisten besetzt. Was soll das bitte kosten?“
Der Juwelier schluckt und sagt: „Liebe, gnädige Frau, das kostet 25.000 EUR.“
Sie: „Oh, das übersteigt im Moment mein Bidet, kann ich bitte meinen Mann anrufen?“
Sie: „Wo ist denn das Telefon?“
Er: „Links herum, die Treppe rauf, dort sehen Sie es schon.“
Sie: „Oh, sind Sie explosiv eingerichtet, diese Makkaronidecke und die Lavendeltreppe, so etwas habe ich in einem Geschäft noch nicht gesehen.“
Sie telefoniert mit ihrem Mann, kommt zurück und sagt zu dem Juwelier: „Das geht in Ordnung, mein Mann holt das Diadom morgen für mich ab.“
Er: „Entschuldigen Sie, aber woran erkenne ich Ihren Mann, gnädige Frau?“
Sie: „Gut, dass Sie mich fragen, er kommt in einem bordellfarbenen Januar vorgefahren und hat vorne seine Genitalien eingraviert.“

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Die Blondine reist zum ersten Mal mit dem Flugzeug. Nachdem sie über Druck in den Ohren klagt, gibt ihr die freundliche Stewardess einen Kaugummi.
Als das Flugzeug auf Ibiza landet, wendet sich die Blondine sich nochmal an die Stewardess: "Und wie kriege ich den Kaugummi jetzt wieder aus den Ohren raus?"

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Eine Blondine will die Katze ihres Mannes heimlich loswerden und beschließt, sie auszusetzen. Sie nimmt sie mit ins Auto, fährt 20 Häuser weit, setzt die Katze aus und fährt heim.
Zehn Minuten später ist die Katze auch wieder da.
Na gut, denkt sich die Blondine, war vielleicht ein wenig zu kurz die Strecke. Setzt sich wieder mit der Katze ins Auto, fährt 5 Kilometer weit und setzt sie aus.
Zwanzig Minuten später ist die Katze wieder zu Hause.
Jetzt reichts! denkt sich die Blondine, nimmt die Katze mit ins Auto und fährt 20 Kilometer, dann durch den Wald, über eine Brücke, rechts, links und setzt die Katze dann schließlich mitten im Wald auf einer Lichtung aus.
Eine halbe Stunde später ruft die Blondine zu Hause an. "Ist die Katze da?" fragt sie ihren Mann.
"Ja, warum?"
"Hol sie mal ans Telefon, ich habe mich verfahren."

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Was ist eine mit Schokolade überzogene Blondine?
Die wahrscheinlich dümmste Praline der Welt!

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Zwei Blondinen: "Ich glaube, mein Mann betrügt mich."
"Ja, ja - so sind die Kerle. Meinem traue ich auch nicht. Wer weiß, ob die Kinder von ihm sind?!"

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Unterhalten sich zwei Blondinen:
"Schade, es gibt momentan so wenig Fussball im Fernsehen."
"Nun ja, bei dem schönen Wetter können die ja auch wieder draußen spielen!"

 

gemailt von Gustav

Eine Blondine ruft ihren Freund an:
"Bitte komme sofort zu mir. Ich habe hier ein sauschweres Puzzle. Ich finde nicht mal einen Ansatz"
Ihr Freund fragt: "Was für ein Motiv ist es denn?"
Blondie: "Nach dem Bild auf dem Karton ist es ein Hahn."
Tja. Ihr Freund beschließt, sich der Sache anzunehmen.
Sie läßt ihn hinein und zeigt ihm aufgeregt das Puzzle, welches über den ganzen Tisch verteilt liegt. Er sieht sich die Teile an, guckt auf den Karton, dreht sich zu ihr und sagt:
"Also, ich bin fest davon überzeugt, dass wir niemals so etwas wie einen Hahn mit diesem Puzzle hinkriegen werden." Er nimmt sie an die Hand und sagt: "Bitte entspanne Dich jetzt. Ich mache uns eine feine Kanne Tee, und dann" - er stößt einen tiefen Seufzer aus - "lass uns die ganzen Cornflakes wieder in die Packung tun."

 


 

Kommt ein Mädchen freudestrahlend von der Schule nach Hause und erzählt:
"Mama, wir haben heute zählen gelernt, die anderen können nur bis 3, aber ich kann schon bis 10."
"Das ist ja schön", sagt die Mutter.
"Ist das wohl, weil ich blond bin?" fragt das Mädchen.
"Ja, Kind, das ist, weil Du blond bist" antwortet die Mutter.
Am nächsten Tag kommt das Mädchen wieder von der Schule und erzählt freudestrahlend: "Heute haben wir das Alphabet gelernt. Die anderen können nur von A - C, aber ich kann schon von A - Z."
"Das ist wirklich toll", sagt die Mutter."
"Ist das wohl, weil ich blond bin?" fragt das Mädchen.
"Ja, Kind, das ist weil Du blond bist" antwortet die Mutter.
Am folgenden Tag kommt das Mädchen wieder freudestrahlend von der Schule und erzählt: "Wir waren heute schwimmen, die anderen haben noch gar keine Brüste und ich habe schon so große" und zeigt auf ihre Doppel D.
"Ja" sagt die Mutter.
"Ist das wohl weil ich blond bin?" fragt das Mädchen.
"Nein, Kind", antwortet die Mutter, "das ist so, weil Du schon 23 bist!"

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Sagt ein Mann zu einer Blondine: "Mein Computer ist abgestürzt!"
Sagt die Blondine: "Meiner auch aber das ist schlimmer, ich wohne im 10 Stock."

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Gehen zwei Männer die Strasse entlang, hinter ihnen läuft eine Blondine. Da sehen sie auf einmal 10 Cent auf dem Boden liegen.
Sagt der eine zum anderen: “Nimm die mit, wer weiß, vielleicht kannst du sie ja einmal zum Telefonieren brauchen!”
“Nein, ich hab eine Telefonkarte. Aber nimm Du sie doch!”
“Brauch ich doch nicht, ich hab ein Handy!”
Sie gehen weiter, hinter ihnen nimmt die Blondine das Geld auf, hält es ans Ohr: “Hallo, hallo, ist da jemand?”

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Eine Blondine kommt in die Bücherei und sagt zum Bibliothekar: "Letzte Woche habe ich mir ein Buch von Ihnen ausgeliehen. Es war das langweiligste, das ich je gelesen habe. Die Story war schwach und es kamen viel zu viele Personen vor!"
Der Bibliothekar lächelt und sagt: "Oh, Sie müssen die Person gewesen sein, die das Telefonbuch mitgenommen hat."

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Eine Blondine, eine Brünette und eine Rothaarige sind auf einer Insel gelandet, und das Ufer ist 20 km entfernt. Zuerst sagt die Rothaarige, das sie rüber schwimmt. Sie schafft 7 km und ertrinkt. Die Brünette schafft 14 km und ertrinkt. Die Blondine schafft 19 km und sagt: "Ich kann nicht mehr" und schwimmt zurück.

 

| zurück | weiter |