• Google möchte meinen Stadort verbessern. Ich wäre dann gerne hier.
  • ... oder hier.
  • Das ist ein heißer Hund.
  • Kaffee erfolgreich hinzugefügt. körper.exe kann gestartet werden.

Beim Arzt 4

 

Ein Mann kommt nach Hause und erzählt seiner Frau, dass er gerade beim Hausarzt war und er dem Arzt am nächsten Tag eine Urin-Probe und eine Stuhlgang-Probe und eine Sperma-Probe vorbeibringen soll.
Sagt die Frau: “Dann bringst ihm halt deine braune Kordhose.”

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Während eines Besuches in einer geschlossenen Anstalt fragt ein Besucher den Direktor, nach welchen Kriterien entschieden wird, ob jemand eingeliefert werden muss oder nicht. Der Direktor sagt: "Nun, wir füllen eine Badewanne, geben dem Kandidaten einen Teelöffel, eine Tasse und einen Eimer und bitten ihn, die Badewanne auszuleeren.
Der Besucher: "Ah, ich verstehe, und ein normaler Mensch würde den Eimer nehmen, damit es schneller geht, ja?"
Direktor: "Nein, ein normaler Mensch würde den Stöpsel ziehen ... Wünschen Sie ein Zimmer mit oder ohne Balkon??"

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

"Herr Doktor, Sie meinen, bei der Blindarmoperation kann wirklich nichts schief gehen?"
"Natürlich, ich habe schon über hundert Blindarmoperationen gemacht - einmal muss es doch klappen !"

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Ein Mann wacht nach einem Unfall im Krankenhaus auf und jammert die Krankenschwester an: "Schwester, ich kann meine Beine nicht mehr fühlen!"
Die Krankenschwester: "Ja klar, wir haben Ihnen ja beide amputiert."

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Treffen sich zwei Psychologen. Fragt der eine: "Weißt Du wie viel Uhr es ist?".
Antwortet der andere: "Nein, aber gut, dass wir mal drüber gesprochen haben!"
Die beiden treffen sich eine Woche später wieder. Der Eine fragt: "Und, weißt Du inzwischen, wie viel Uhr es ist?"
"Nein!", sagt der Andere, "aber ich kann schon viel besser damit umgehen!"

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Der Chefarzt lobt seine Assistenten "Sie haben heute wirklich gute Arbeit geleistet. Eine Nierentransplantation, einen Blinddarm und eine Gallenblase entfernt. Leider ist Ihnen dabei aber ein Fehler unterlaufen. "
"Ein Fehler, Herr Professor ?"
"Ja, Sie haben vergessen, den Patienten zu wechseln."

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

"Und wie geht's Ihren Zähnen nachts?"
"Keine Ahnung, wir schlafen getrennt."

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

"Unerhört, Sie haben mir meine letzte Rechnung ungeöffnet zurückgeschickt"
"Natürlich, Herr Doktor. Sie hatten mir doch jede Aufregung verboten!"

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Visite im Spital. Der Oberarzt geht durch die Zimmer: "Patient Meier, wie geht es ihrem Fußpilz?"
"Danke, Herr Doktor, viel besser. Ich werde mit Tinktur gepinselt!"
"Haben Sie Wünsche oder Fragen?"
"Nein, danke, alles bestens!"
Beim nächsten Patienten wiederholt sich die Prozedur.
"Patient Mueller, wie geht es ihren Hämorrhoiden?"
"Danke, viel besser, Herr Doktor, ich werde mit Tinktur gepinselt."
"Wünsche oder Fragen?"
"Alles bestens!"
Und wieder: "Patient Huber, was macht ihre Mandelentzündung?"
"Es geht, ich werde mit Tinktur gepinselt!"
"Haben Sie Wünsche?"
"Ja, Herr Doktor, ich möchte gerne beim Pinseln immer als erster drankommen!"

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

 

Eine Frau kommt zum Arzt, zieht sich wie gewohnt aus und legt sich nackt auf die Liege. Der Mann in Weiß steht daneben und grinst. "Herr Doktor, nun fangen Sie schon an mich zu untersuchen!"
"Da müssen Sie schon warten bis der Arzt kommt, ich bin nur der Maler!"

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Kommt ein Mann zum Arzt und sagt: "Herr Doktor, meine Frau hält sich für ein Auto! Was soll ich machen?"
Doktor: "Hm. Wie alt ist sie denn?"
Mann: "54!"
Doktor: "Tja, ich würde sagen: verschrotten."

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Eine alte Dame von achtundachtzig Jahren kommt zum Arzt und lässt sich untersuchen. Nachdem der Arzt fertig ist, sagt sie vertrauensvoll: "In meinem Alter bleibt mir ja nichts weiter, als mir zu wünschen, dass ich AIDS habe."
Darauf der Arzt irritiert und fast schon erbost: "Warum denn das, liebe Frau?"
"Ich habe gelesen", erwidert die alte Dame, "dass man dann noch eine Lebenserwartung von zehn Jahren hätte ..."

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Die Ehefrau beim Psychologen: "Mit meinem Mann ist was nicht in Ordnung. Wenn er von der Arbeit kommt, küsst er erst den Hund und dann mich." Der Psychologe: "Bringen Sie mir nächstes Mal ein Foto ihres Hundes mit."

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Sie kommt total fertig nach Hause und sagt: "Du, die Ärzte haben Opa aufgegeben!" Darauf er: "Na, hoffentlich nicht an unsere Adresse!"

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Oma liegt im Krankenhaus und alle Verwandten sitzen um ihr Bett herum. Es wird dunkel und die Leute wollen heimgehen. Sie verabschieden sich, und tröstend sagt Tante Resi. "Gelle Oma, bist nicht traurig, daß wir jetzt heimgehen, bei Deiner Beerdigung sind wir dann alle wieder da!"

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Patient zum Arzt: "Ich habe jetzt so viel über die bösen Auswirkungen von Rauchen, Trinken und Sex gelesen, dass ich beschlossen habe, im neuen Jahr mit dem Lesen aufzuhören.

 
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Der Zahnarzt zum Patienten: "Oh, verzeihen Sie, ich habe beim Bohren aus Versehen Ihren Sehnerv getroffen." - "Ach, das macht doch nichts", entgegnet der Patient, "deshalb brauchen Sie nicht gleich das Licht aus zu machen."

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Wird die Operation sehr teuer?" fragt der Patient. Der Arzt lächelt. "Dieses Problem können Sie getrost Ihren Erben überlassen."

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Krankenbesuch bei der Erbtante. "Herr Doktor, mal ganz ehrlich. Muss ich das Beste hoffen oder darf ich das Schlimmste befürchten?"

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Im Wartezimmer eines Nervenarztes führt sich einer wie Tarzan auf.
Fragt ein anderer: "Wer hat Ihnen eigentlich gesagt, dass Sie Tarzan sind?"
Im Brustton der Überzeugung kommt die Antwort: "Der liebe Gott."
Da steht in der Ecke des Zimmers ein dritter auf und fragt:
"Was soll ich gesagt haben?"

 * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

"Ich habe sie so gerne, dass ich nie mehr gesund werden möchte." sagt der Patient zur hübschen Krankenschwester.
"Keine Angst, mein Mann ist Arzt und hat gesehen wie sie mich gestern geküsst haben. Sie werden morgen operiert."

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Arzt zum Patienten: "Die Obduktion wird ein genaues Bild über die Ursachen ihrer Beschwerden geben!"

 

Unterwassergeburt

Die einmalige Gelegenheit, sich eine Unterwassergeburt anzusehen.

Nichts für schwache Nerven!

Achtung: Das ist eine PowerPoint-Präsentation. Damit es funktioniert musst du PowerPoint installiert haben. Hast du ihn nicht drauf, kannst Du ihn hier runterladen.

 

 

gemailt von Michael Koschmieder

Der Assistenzarzt unterhält sich in der Privatklinik mit dem Chefarzt:
"Herr Doktor! Ich glaube es wird höchste Zeit, dass der Patient von Zimmer 14 endlich operiert wird. Er ist schon fast wieder gesund!"

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Einer, der aus der Narkose aufwacht, stellt fest, dass nicht nur der Blinddarm, sondern auch die Mandeln fehlen. Der Chefchirurg bedauert sehr: "Die Operation wurde für die Studenten per Fernsehen übertragen. Mit dem Blinddarm erntete ich einen derartigen Applaus, dass ich eine Zugabe geben musste."

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Was ist der Unterschied zwischen einem Impotenten, einem Frigiden und einem Senilen?
Der Impotente will, aber kann nicht.
Der Frigide kann, aber will nicht.
Und der Senile will und kann - weiss aber nicht mehr, was. 

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Der Patient kommt zum Arzt.
Arzt: "Sie sehen heute schon viel besser aus!"
Patient: "Ja, ich habe auch die Hinweise auf der Verpackung genau befolgt. Darauf stand: Flasche stets fest verschlossen halten."

 


 

Fragt ein Mann ganz ängstlich beim Arzt: "Herr Doktor, ist das eine seltene Krankheit, die ich habe?"
" Achwo, was ganz Normales. Die Friedhöfe sind voll davon!"

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Sagt der Doktor zum Patienten: "Es tut mir leid, Ihnen das mitteilen zu müssen, aber Sie haben höchstens noch 3 Wochen zu leben."
"Na GottseiDank Herr Doktor, ich dachte schon, ich müßte morgen wieder zur Arbeit."

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

"Herr Doktor, und Sie sind sich ganz sicher, daß meine Frau durchkommt?"
"Aber sicher doch!"
"Verdammt, kennen Sie zufälligerweise jemanden, der einen Sarg kaufen möchte?"

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Hebamme zur Gebärenden: "Möchten Sie den Vater bei der Geburt dabei haben?"
Diese antwortet: "Um Himmelswillen! Nein! Der versteht sich mit meinem Mann überhaupt nicht!"

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

"Herr Doktor, ich habe Schmerzen am ganzen Körper. Wenn ich mir mit dem Finger an den Kopf tippe, schmerzt es, wenn ich mir an den Hals tippe, schmerzt es. Das gleiche an Brust, Bauch und Beinen. Können Sie mir helfen?"
Arzt: "Ja, Sie haben sich den Finger gebrochen."

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Arzt: "Ich habe eine gute und eine schlecht Nachricht für sie!"
Patient: "Dann bitte die schlechte zuerst."
"Sie haben Alzheimer."
"Und was kann da noch gut sein?"
"Bis sie daheim sind haben sie's vergessen!"

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Arzt nach der Untersuchung zum Patienten: "Tja, Sie haben nur noch 6 Monate zu leben."
Patient erschrocken: "Kann ich irgend etwas tun?"
Arzt: "Ja, hören Sie auf zu rauchen, zu trinken und lassen Sie die Finger von den Frauen."
Patient: "Und dann lebe ich länger?"
Arzt: "Nein, das nicht, aber es kommt Ihnen länger vor."

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Frau Müller ist beim Zahnarzt und reinigt gerade die Zähne. Plötzlich fragt dieser: "Sollen wir eine Unterbrechung für eine Zigarette machen?"
"Sehr gerne", antwortet Frau Müller.
Daraufhin nimmt der Zahnarzt eine Zange und zieht der Dame einen Vorderzahn. "Fertig", strahlt er sie dann an.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Sagt der Arzt zur Patientin: "Hier gebe ich ihnen ein paar Zäpfchen, die führen Sie bitte jeden Morgen ein."
"Auf nüchternen Magen?"
"Nein nein, so hoch brauchen Sie sie nicht zu schieben."

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Der Patient sagt zum Arzt: "Ich kann mich zwischen Operation und sterben nicht entscheiden."
Darauf meint der Arzt: "Mit ein bisschen Glück können Sie vielleicht beides haben!"

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Der Polizist fragt die Krankenschwester: "Wo ist das Opfer, das von der Dampfwalze überfahren wurde?"
Die Krankenschwester: "Zimmer 1 bis 10!"

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Ein Tierarzt und ein Mediziner treffen sich. Mediziner: "Ist Ihnen auch schon mal ein Fehler unterlaufen?"
Tierarzt: "Ja, ich habe einem Pferd die falsche Medizin verabreicht. Das Tier musste notgeschlachtet werden."
Mediziner: "Da hatte ich mehr Glück. Ich habe einem Patienten eine falsche Spritze gegeben. Der Patient ist dann von selbst gestorben!"

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Direkt nach dem Einspritzen der Vollnarkose fragt der Patient: "Wo ist der Chefarzt denn so eilig hingegangen?"
"Er hat vergessen, ob es Ihr Blinddarm oder Zwoelffingerdarm sein soll und wirft jetzt eine Muenze."

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

"Soweit geht es mir gut, Herr Doktor, nur das Atmen macht Beschwerden."
"Das bekommen wir auch noch weg."

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Geht der gute alte Hausarzt über den Friedhof. Leider fällt sein Blick immer wieder auf bekannte Namen. Plötzlich hört er eine Stimme flüstern: "Du, Doktor".
Ihn packt das schlechte Gewissen. Wieder: "Du, Doktor, Du kennst mich, ich weiß es."
Lähmende Angst macht sich breit. "Du Doktor, Du kennst mich Doch. Hast was gegen Würmer?"

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Es ist 2 vor 5, um 5 Uhr schließt der Arzt seine Praxis. Es kommt ein Mann mit einem Messer im Bauch und sagt: "Herr Doktor, helfen sie mir!"
Der Doktor darauf: "Es tut mir leid, ich hab keine Zeit mehr, ich hab jetzt Feierabend!"
Der Mann darauf: "Herr Doktor! Herr Doktor, so helfen Sie mir doch!"
Der Arzt Überlegt eine Weile, packt dann das Messer, zieht es heraus, sticht es ihm ins Auge und sagt: "Gehen sie zum Augenarzt, der hat bis um halb 6 auf."

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Der Apotheker läuft dem Kunden hinterher und ruft: "Halt, ich habe Ihnen versehentlich Arsen statt Aspirin gegeben."
"Gibt es denn da einen Unterschied?"
"Und ob, Arsen kostet fünf Euro mehr!"

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Ein älteres Ehepaar möchte gerne heiraten. Der Mann geht in die Apotheke und fragt: "Haben Sie Brennesseltee?"
"Ja, haben wir."
"Haben Sie ein herzstärkendes Tonikum?"
"Ja."
"Haftcreme?"
"Ja."
"Führen Sie Stützstrümpfe?"
2Ja, auch die haben wir im Sortiment."
"Windeleinlagen gegen Inkontinenz?"
"Selbsverständlich"
"Gut, dann machen wir unseren Hochzeitstisch bei Ihnen!"

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Paul ruft beim Arzt an, um einen Termin zu machen.
"Tut mir leid," sagt die Sprechstundenhilfe, "aber ich kann Ihnen erst in 14 Tagen einen Termin geben."
Paul sagt: "Aber bis dahin könnte ich tot sein!"
"Kein Problem," erwidert die tüchtige 'Hilfe', "Wenn Ihre Frau uns informiert, stornieren wir den Termin!"

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Der Chefarzt rennt in die Leichenhalle und ruft freudig: "Eine gute Nachricht für Sie, Herr Schwarzbeck. Nicht Ihr Puls ist stehen geblieben, sondern meine Uhr!"

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Beim Hausarzt: Der Patient hat sich tief in den Finger geschnitten und der Arzt will die Wunde mit ein paar Stichen nähen. Ängstlich fragt der Patient die Schwester: "Werden Sie mir Äther geben?"
"Wohl kaum! Wenn wir Äther nehmen, dürfen wir beim Operieren nicht rauchen!"

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Die Frau kommt zum Hausarzt, bedeckt mit Platzwunden und Blutergüssen. Sie erzählt, dass ihre Verletzungen von ihrem Mann stammen.
Wundert sich der Doktor: "Ich dachte, der sei verreist?"
Sie: "Das dachte ich auch!"

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

"Ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht für Sie", sagt der Arzt zu seinem Patienten.
"Na dann lassen Sie mal die gute Nachricht zuerst hören", sagt der Patient.
"Wir werden die Krankheit nach Ihnen benennen!"

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

"Heute haben wir einen bekommen, der hat alles. Syphilis, Aids, Herpes, Krebs, Cholera, Hepatitis, Ruhr, ..."
"Und was macht ihr mit dem?"
"In der Früh bekommt er einen Toast, zu Mittag eine Pizza und am Abend ein Omelette!"
"Und, das hilft?"
"Nein, aber das geht unter der Tür durch!"

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Zwei Ärzte diskutieren ihre beiden völlig verschiedenen Diagnosen am Krankenbett. Der Kranke hört völlig überfordert zu.
Schließlich meint der eine: "Kollege, wir werden ja bei der Autopsie sehen, wer Recht hatte."

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Der Internist untersucht einen wohlbeleibten Patienten. Er horcht hier, klopft da, nimmt Urin- und Blutproben und bittet zuletzt den Mann, im Wartezimmer auf die Ergebnisse zu warten. Kaum hat dieser die Tür geschlossen, greift er zum Telefon und ruft einen ihm befreundeten Berufskollegen an: "Hallo, sag mal, bist du immer noch an eine Wohnung interessiert? Ich weiß eine, die bald frei wird."

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Der Doktor kommt zu einem Patienten. Er sagt: "Ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht. Welche soll ich Ihnen zuerst sagen?"
"Die schlechte zuerst!"
Antwortet der Arzt: "Wir müssen ihnen leider beide Beine amputieren."
"Und die Gute?" "Im Nebenzimmer kauft ihnen jemand die Schuhe ab!"

 

| zurück | weiter |