• Google möchte meinen Stadort verbessern. Ich wäre dann gerne hier.
  • ... oder hier.
  • Das ist ein heißer Hund.
  • Kaffee erfolgreich hinzugefügt. körper.exe kann gestartet werden.

Weise Sprüche 3

 

Man mag nur da guten Rat annehmen, wo er der eigenen Meinung nicht widerspricht.
Bettina von Arnim

Ist der Mensch mäßig und genügsam, so ist auch das Alter keine schwere Last, ist er es nicht, so ist auch die Jugend voller Beschwerden.
Platon

Einsamkeit ist Belästigung durch sich selbst.
Werner Schneyder

Der Ausgangspunkt für die großartigsten Unternehmungen liegt oft in kaum wahrnehmbaren Gelegenheiten.
Demosthenes

Dass Euch keiner zuhört, ist ein Grund zu schweigen und nicht noch lauter zu brüllen.
Dusko Radovic

Um zur Wahrheit zu gelangen, sollte jeder die Meinung seines Gegners zu verteidigen versuchen.
Jean Paul

Wer sich in diesen Zeiten entschlossen hat, mit dem Kopf zu arbeiten, ohne Fußballer zu sein, ist Kummer gewohnt.
Helmut Qualtinger

Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.
Sören Aabye Kierkegaard

Wer glaubt, ganz oben zu sein, ist schon auf dem Weg nach unten.
Placido Domingo

Ich schlief und träumte, das Leben sei Freude. Ich erwachte und sah, das Leben ist Pflicht. Ich tat meine Pflicht, und siehe da, das Leben ward Freude.
Sir Rabindranath Tagore

spr1

Die größten Ereignisse sind nicht die lautesten sondern die stillsten Stunden.
Robert Frank

Sage nicht immer was Du weißt, aber wisse immer was Du sagst.
M. Claudius

Ein Mann kommt am weitesten, wenn er nicht weiß, wohin er geht.
Oliver Cromwell

Menschen mit einer neuen Idee gelten so lange als Spinner, bis sich die Sache durchgesetzt hat.
Mark Twain

Vertraue nur Dir selbst, wenn andere an Dir zweifeln, aber nimm ihnen ihre Zweifel nicht übel.
Rudyard Kipling

Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte wo kämen wir hin, und niemand ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen...
Kurt Marti

Jeder Mensch trägt einen Zauber im Gesicht, der irgendjemand gefällt.
Friedrich Hebbel

Man muss die Tatsachen kennen, bevor man sie verdrehen kann.
Mark Twain

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!
Noka

Die großen Geldscheine in den Taschen der Jugend sind Zeichen einer bankrotten Gesellschaft.
Luise Rinser

Wer wirklich Autorität hat, wird sich nicht scheuen, Fehler zuzugeben.
Bertrand Russell

Das Geld ist eines der großartigsten Werkzeuge der Freiheit, die der Mensch erfunden hat.
Friedrich August von Hayek

Die Menschen glauben im allgemeinen gern, was sie wünschen.
Gaius Iulius Caesar

Geliebt wirst Du einzig, wo Du schwach dich zeigen darfst, ohne Stärke zu provozieren.
Adorno

Zwischen zu früh und zu spät liegt immer nur ein Augenblick.
Franz Werfel

Man muss einfach reden, aber kompliziert denken - nicht umgekehrt.
Franz Josef Strauß

Die Wahrheit liegt meist am Rande, nicht in der Mitte.
Henry Miller

Zu großes Ansehen ist für die geistige Gesundheit nicht gut.
George Bernhard Shaw

Nicht in der Erkenntnis liegt das Glück, sondern im Erwerben der Erkenntnis.
Edgar Allan Poe

Auch der Zufall ist nicht unergründlich - er hat seine Regelmäßigkeit.
Novalis (Friedrich Freiherr von Hardenberg)

Wer nicht handelt, wird behandelt.
Rainer Barzel

Die Erfahrung ist wie die Sonne, sie lässt die Blüten welken, aber die Früchte reifen.
Salvador Dali

Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.
Joachim Ringelnatz

Es hört doch jeder nur, was er versteht.
Johann Wolfgang von Goethe

Eine gute Rede ist eine Ansprache, die das Thema erschöpft, aber keineswegs die Zuhörer.
Winston Spencer Churchill

Mancher ertrinkt lieber, als dass er um Hilfe ruft.
Wilhelm Busch

Es wäre ein Irrtum zu glauben, dass eine Wissenschaft aus lauter streng bewiesenen Lehrsätzen besteht, und ein Unrecht, solches zu fordern.
Sigmund Freud

Ein leidenschaftlicher Raucher, der immer wieder von der Bedeutung der Gefahr des Rauchens für seine Gesundheit liest, hört in den meisten Fällen auf - zu lesen.
Winston Spencer Churchill

Wer Dornen sät, darf sein Zelt nicht barfuss verlassen.
Weisheit der Beduinen

Feder und Papier entzünden mehr Feuer als alle Streichhölzer der Welt.
Malcolm Stevenson Forbes

Wenn über das Grundsätzliche keine Einigkeit besteht, ist es sinnlos, miteinander Pläne zu schmieden.
Konfuzius

Ein Geschenk ist genau so viel wert wie die Liebe, mit der es ausgesucht worden ist.
Thyde Monnier

Der Ausgangspunkt für die großartigsten Unternehmungen liegt oft in kaum wahrnehmbaren Gelegenheiten.
Demosthenes

Eher schätzet man das Gute nicht, als bis man es verloren.
Johann Gottfried von Herder

spr2

Ist auch Dein Kreis unscheinbar, eng und klein, erfülle ihn mit Deinem ganzen Wesen.
Homer

Nichts macht auf den Geist des Menschen einen sanfteren und tieferen Eindruck als das Beispiel.
John Locke

Bücher sind oft die besten Freunde. Aber sie sollten nicht die einzigen in unserem Leben sein.
Marie von Ebner-Eschenbach

Der Staat - das ist die große Fiktion, daß jedermann auf Kosten von jedermann leben kann.
Frederic Bastiat

Wer andere zu leiten strebt, muss fähig sein, viel zu entbehren.
Johann Wolfgang von Goethe

Wissen ohne Gewissen wird zur größten Gefahr für die Menschen.
Victor Frederic Weisskopf

Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.
Platon

Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen, Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge.
Wilhelm Busch

Man ist nicht feige, wenn man weiß, was dumm ist.
Ernest Hemingway

Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
Konfuzius

Weisheit ist die Anerkennung der eigenen Grenzen.
Paul Johannes Tillich

Oft genug gibt es zwei Wahrheiten - eine die uns gefällt und eine die uns verfolgt.
Art van Rheyn

Zuhören ist eine leise, aber elementare Äußerung guten Benehmens.
Thaddäus Troll

Mit Statistiken kann man alles beweisen - auch das Gegenteil davon.
James Callaghan

Das Leben ist bezaubernd, man muss es nur durch die richtige Brille sehen.
Alexandre Dumas

Nur die beiden Seiten einer Waage sind unparteiisch.
Salvador de Madariaga y Rojo

Wenn einer, der mit Mühe kaum gekrochen ist auf einen Baum, schon meint, dass er ein Vogel wär, so irrt sich der.
Wilhelm Busch

Richtig verheiratet ist ein Mann erst, wenn er jedes Wort versteht, das seine Frau nicht gesagt hat.
Alfred Hitchcock

Glücklich, wer mit den Verhältnissen zu brechen versteht, ehe sie ihn gebrochen haben!
Franz von Liszt

Vielleicht gibt es schönere Zeiten - aber diese ist die unsere.
Jean-Paul Sartre

Ein Mann am Steuer eines Autos ist ein Pfau, der sein Rad in der Hand hält.
Anna Magnani

Aus Gefälligkeit werden weit mehr Schurken als aus schlechten Grundsätzen.
Johann Gottfried Seume

Jemand der nicht lesen und schreiben kann, diktiert.
Karl Farkas

Einen Satz trag´ in den Ohren: Wer sich aufregt, hat verloren.
Karl-Heinz Söhler

Wem man alles verziehen hat, mit dem ist man fertig.
Sigmund Freud

Immer wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit, sich zu besinnen.
Mark Twain

Wenige Menschen denken, und doch wollen alle entscheiden.
König Friedrich II. "Der Große"

Man sollte nie so viel zu tun haben, dass man zum Nachdenken keine Zeit mehr hat.
Georg Christoph Lichtenberg

Alles selbst machen zu wollen, ist das Kennzeichen des Unbegabten.
Richard von Schaukal

Der schönste Dank für Gottes Gaben besteht darin, dass man sie weitergibt.
Michael von Faulhaber

O wünsche nichts vorbei und wünsche nichts zurück! Nur ruhiges Gefühl der Gegenwart ist Glück.
Friedrich Rückert (Freimund Raimar)

Wo Informationen fehlen, wachsen die Gerüchte.
Alberto Moravia

Der Erfolg bietet sich meist denen, die kühn handeln; nicht denen, die alles wägen und nichts wagen wollen.
Herodot

Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.
Sören Aabye Kierkegaard

Zuhören ist eine leise, aber elementare Äußerung guten Benehmens.
Thaddäus Troll

Mitleid bekommt man geschenkt. Neid muss man sich hart erarbeiten.
Andre Schekelmann

Das einzige Mittel, das Leben zu ertragen, ist: es schön zu finden.
Rudolf Leonhard

Das Ideal ist nichts als die Wahrheit von weitem.
Alphonse Marie Louis de Lamartine

Wir sind nicht nur für unser Tun verantwortlich, sondern auch für das, was wir nicht tun.
Molière

Anstatt immer nur das Beste geben zu wollen, sollten wir lieber einmal etwas Gutes tun.
Thornton Niven Wilder

spr3

Träumerei ist die Flucht vor der Anstrengung.
Nathalie Sarraute

Man kann ohne Liebe Holz hacken, man kann aber nicht ohne Liebe mit Menschen umgehen.
Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi

Die Asiaten haben den Weltmarkt mit unlauteren Methoden erobert - sie arbeiten während der Arbeitszeit.
Ephraim Kishon (eigentlich: Ferenc Hoffmann)

Wir müssen selbst Frieden machen, ehe Frieden gemacht wird.
Gertrud Freiin von Le Fort

Es fällt immer auf, wenn jemand über Dinge redet, die er versteht..
Helmut Käutner

Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser kennenlernen als im Gespräch in einem Jahr.
Platon

In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher , der auf den Schmutz hinweist als der, der ihn gemacht hat.
Carl von Ossietzky

Verschwendete Zeit ist Dasein; nutzbringend verbrachte Zeit ist Leben.
Edward Young

Die Art des Gebens ist wichtiger als die Gabe selbst.
Pierre Corneille

Ehe man anfängt, seine Feinde zu lieben, sollte man seine Freunde besser behandeln.
Mark Twain

Solange man bewundern und lieben kann, ist man immer jung.
Pablo Casals

Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Deine Männer zusammen, um Holz zu beschaffen und um die Arbeit zu verteilen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer.
Antoine de Saint-Exupery

Ist auch Dein Kreis unscheinbar, eng und klein, erfülle ihn mit Deinem ganzen Wesen.
Homer

Die Stimme der Vernunft ist leise.
Sigmund Freud

Gegen Angriffe kann man sich wehren, gegen Lob ist man machtlos.
Sigmund Freud

Meistens hat, wenn zwei sich scheiden, einer etwas mehr zu leiden.
Wilhelm Busch

Seit ich nicht mehr mich selbst suche, führe ich das glücklichste Leben, das es geben kann.
Hl. Theresia vom Kinde Jesu

Klage nicht so sehr über einen kleinen Schmerz; das Schicksal könnte ihn durch einen größeren heilen.
Johann Peter Hebel

Besserwisser sind Leute, die einem Pferd die Sporen geben, auf dem sie gar nicht sitzen.
Alain Peyrefitte

Wer über gewisse Dinge den Verstand nicht verlieret, der hat keinen zu verlieren.
Gotthold Ephraim Lessing

Gegner glauben uns zu widerlegen, wenn sie ihre Meinung wiederholen und auf die unsrige nicht achten.
Johann Wolfgang von Goethe

Krise ist ein produktiver Zustand. Man muß ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen.
Max Frisch

Die meisten Leute machen sich selbst bloß durch übertriebene Forderungen an das Schicksal unzufrieden.
Wilhelm Freiherr von Humboldt

Wir lernen die Menschen nicht kennen, wenn sie zu uns kommen, wir müssen zu ihnen gehen, um zu erfahren, wie es mit ihnen steht.
Johann Wolfgang von Goethe

Wenn Du einen besonders schönen Vogel findest und Du willst ihn behalten, dann lass ihn fortfliegen, wenn er zurückkommt, dann gehört er Dir, wenn er fort bleibt, wäre er nie Dein Vogel gewesen.
chinesisches Sprichwort

Die Welt ist ein Meer, und unser Herz ist das Ufer.
chinesisches Sprichwort

Glücklichsein heißt nicht, vonallem das Beste zu haben, sondern das Beste aus allem zu machen.
Robert Lembke

 

| zurück | weiter |